Infos zum 3. rettungstechnischen Seminar in Tulln

 

Thema: rettungstechnisches Seminar für Feuerwehr und Rettungsdienst

 

Schwerpunkt: VU PKW - Zusammenarbeit Feuerwehr und Rettungsdienst

 

Ort: Dlouhy Fahrzeugbau in Tulln / NÖ

 

Datum | Zeit: Samstag, 21.09.2019 von 0800 bis 1800

 

/// Programm ///

 

Vortrag (für alle Teilnehmer)

 

neue Fahrzeugtechnologie | Unfall- und Verletzungsmechanismus bei VU PKW | Einsatztaktik

 

Workshops (ein Workshopthema pro Teilnehmer)

 

1) Einsatztaktik (Führungsverfahren / LEDVV / StandardEinsatzregeln) VU PKW
2) technisches Gerätetraining (Schneiden / Spreizen / Stabilisieren / Sichern)
3) PolytraumaManagement (Airway / CriticalBleeding)

 

Praxis (für alle Teilnehmer)

 

Person unter PKW

Fahrzeug in Seitenlage

alternative Rettungswege PKW

Menschenrettung LKW

 

 

Teilnahmegebühr: 80,- pro Teilnehmer

 

Workshop "PolytraumaManagement": wird von der Schulungsabteilung des ASBÖ geleitet und kann somit als rettungsdienstlische Fortbildung angerechnet werden.

 

Schutzausrüstung: eine komplette PSA (Handschuhe / Helm / Sicherheitsschuhe / Uniform) ist zwingend notwendig (ansonsten kann an dem Workshop - technisches Gerätetraining und der Praxis nicht teilgenommen werden)!

 

Versorgung: inklusive

 

Teilnehmerinfos: folgen nach der Anmeldung


Das war unser rettungstechnisches Seminar 2018

 

57 TeilnehmerInnen / 13 Trainer / 1 Vortrag / 2 Workshops / 4 Praxisstationen

Partner