16.11.2019 - 2ter Trainingstag in Weitra

 

Schnittstellentraining bei Menschenrettung nach Verkehrsunfall lautete der Themenschwerpunkt.

 

Die Seminarteilnehmer kamen aus mehreren umliegenden Feuerwehren und aus den Reihen des RK Weitra.

 

In der Theorie wurde ein fiktiver Einsatz mit all seinen taktischen Facetten durch gespielt, gefolgt von einer Skillstation zum Thema "Verletztenaufnahme" mit Spineboard und CombiCarrier.

 

Der Nachmittag wurde gänzlich der Praxis gewidmet:

 

ūüõ† PKW in Seitenlage [think out of the box]

 

ūüõ† Menschenrettung aus einem Traktor

 

ūüõ† LKW Menschenrettung

 

ūüõ† alternative Rettungswege PKW

 

Der Abschlu√ü wurde mit einen Sidestep zur technischen Hilfeleistung gestaltet, hier galt es die f√ľnf bekanntesten Techniken mit dem hydraulischen Rettungsger√§t umzusetzen.

 

Danke an die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Weitra Stadt f√ľr die tolle Organisation.

 

Das Trainerteam badankt sich bei den Teilnehmern f√ľr den Spa√ü an der Freude und der Motivation am Trainingstag.

 


02.11. und 03.11.2019 - Trainerfortbildung

 

Gem√§√ü unseres Kredos - "Stillstand bedeutet R√ľckschritt" - werden am Feuerwehr- sowie Rettungsdienstsektor regelm√§√üig Fortbildungen besucht.

 

Diesmal wurde der ITLS Advanced Provider Kurs als Training gewählt, um aktuell und praxisnah die Schnittstelle Feuerwehr und Rettungsdienst betreuen bzw. abbilden zu können.

 

Alle 6 Trainer konnten das begehrte Kurszertifikat erreichen, einige sogar mit dem Instruktor Potential (IP) abschließen.

 

ITLS Austria Info

 

An das Team der ASB√Ė LV Rettungsschule N√Ė - vielen Dank f√ľr das produktive Wochenende.


12.10.2019 - Trainingstag f√ľr das BFKDO Linz Land in Freindorf (O√Ė)

Spineboard, eine Rettungstrage die seit einiger Zeit vermehrt zur Rettung von verunfallten Personen genutzt wird, wurde im Zuge einer Bezirksschulung erkl√§rt und erprobt. Das Team von spineboard.at hat diese Schulung durchgef√ľhrt, an der 16 Feuerwehrleute bzw. Rettungssanit√§ter teilgenommen.

 

Im Vorjahr hat dieses Thema großes Interesse geweckt und wurde nun heuer fortgesetzt.

 

Von der "Crash-Rettung" aus gef√§hrlichen Situationen √ľber das herausbringen aus der Fahrerkabine von LKW¬īs wurde die g√§ngigsten Methoden erkl√§rt. Auch auf die Einsatztaktik wurde eingegangen um noch effizienter helfen zu k√∂nnen.

 

So wie im Vorjahr wurden auch wieder zwei Elektrofahrzeuge der Firma Tesla vorgestellt, wobei auf die Gefahren der eingebauten Akkus sowie die sichere Handhabung in Einsatzfall erläutert wurden.

 

Vorank√ľndigung: Teil 2 der Ausbildung Spineboard ist mit 24.10.2020 festgesetzt.

 

Bericht: BFKDO Linz Land


05.10.2019 - Training mit der FF H√∂rsching (O√Ė)

 

Die Spezialisten des gemeinn√ľtzigen Vereins "spineboard.at" waren am 05. Oktober 2019 im Feuerwehrhaus H√∂rsching zu Gast und veranstalteten f√ľr uns einen eint√§gigen Workshop √ľber den richtigen Umgang mit einem Spineboard.

 

Ein Spineboard ist ein steifes Rettungsbrett aus Hartplastik, welches mit verschiedensten Vorteilen die Patientenrettung erm√∂glicht und erleichtert. Vor allem bei m√∂glichen Wirbels√§ulenverletzungen zB. nach einem Verkehrsunfall ist es das Rettungsmittel Nr. 1 f√ľr uns.

 

Dank dieses Workshops ist es nun möglich, noch effizienter und patientenschonender in den Einsatz zu gehen als bisher. Nicht nur die Handhabung und Anwendungsmöglichkeiten des Spineboards wurden durch das Ausbildungsteam veranschaulicht, auch auf taktische Vorgehensweise im Notfall wurde Bedacht genommen.

 

Danke gilt an die drei Ausbildnern von spineboard.at f√ľr den hervorragend gestalteten Workshop.

 

Theorie: Menschenrettung aus Fahrzeugen und Der Innere Retter

 

Praxis: Menschenrettung aus PKW und LKW, Menschenrettung aus landwirtschaftlichen Fahrzeugen und Alternative Rettungswege

 

Bericht und Fotos: FF Hörsching

 

FF Hörsching


21.09.2019 - 3. rettungstechnisches Seminar in Tulln

 

1 Vortrag | 3 Workshops | 4 Praxisstationen mit 51 Teilnehmer und 14 Trainer

 

Gestartet wurde mit einem Vortrag zum Thema Einsatztaktik und Unfallkinematik, gefolgt durch drei Workshops:

 

+ Einsatztaktik

+ technisches Gerätetraining

+ Traumamanagement

 

Der Nachmittag wurde mit vier Praxisstationen gestaltet:

 

+ Person unter Fahrzeug

+ PKW am Dach

+ LKW Menschenrettung

+ alternative Rettungswege

 

Das Wetter war perfekt, die Teilnehmer motiviert - danke f√ľr die begeisterte Mitarbeit und euer tolles Feedback.

Da dieses Seminar ohne unsere Unterst√ľtzer nahezu unm√∂glich w√§re, vielen Dank an:

 

DLOUHY GmbH FAHRZEUGBAU | Taktifol | WBF Wiedermann GmbH mit Holmatro Rescue World |

scheureder protection.equipment mit Paratech Fire & Rescue Equipment | Rettungsschule.at f√ľr den Traumaworkshop

 

Altmetall- & Abfallrecycling Störchle | LUKAS Hydraulik GmbH | Koloszar Medizintechnik GmbH |

FireNetService - Der Brandschutzdienstleister | FEUERwehrOBJEKTIV

 

 Herzlichen Dank - euer spineboard.at Team (Fotos folgen!)

 


2. und 3.08.2019 - Training mit den Kameraden der FF Haunoldstein

 

Taktik | Technik | Training zum Themenbereich ‚ÄěMenschenrettung nach VU‚Äú.

 

In der Theorieeinheit wurde eine mögliche Einsatztaktik inkl. der Verwendung von alternativen Rettungswegen erläutert.

 

Die Praxis begann mit einer Skillststion ‚ÄěMenschenrettung Basis‚Äú gefolgt durch drei Praxisstationen:

-) Menschenrettung LKW

-)Gerätetraining mit den hydraulischen Rettungsgeräten

-)alternative Rettungswege PKW

 

Abschlie√üend wurde eine Menschenrettung aus einem Kompaktbagger ‚ÄěBobcat‚Äú vorgef√ľhrt.

 

Das spineboard.at Team bedankt sich f√ľr einen kameradschaftlichen Trainingstag mit engagierten Kameraden.

 


06.07.2019 - Taktik Technik Training - in der Schnittstelle FW und RD

 

...der Grundsatz in unserem Verein...

 

Die in Schulung befindlichen Sanitäter zum Notfallsanitäter - im Kurs Wien 2019 - kamen nach St.Pölten - St. Georgen um einen Tag die einsatztaktische Schnittstelle zwischen Feuerwehr und Rettungsdienst kennen zu lernen.

 


01.06.2019 - FF und RD √ľben in Weitra gemeinsam

 

Vormittags wurden die physikalischen Grundlagen erarbeitet und die daraus resultierende Einsatztaktik besprochen, gefolgt von der Skillstation "Spineboard".

 

Nach dem Mittagessen wurden vier Stationen abgearbeitet:

 

  • Menschenrettung aus einem LKW
  • Menschenrettung aus einem Traktor
  • alternative Rettungswege PKW
  • technisches Ger√§tetraining

 

Ein erfolgreicher, spannender und √ľberaus positiver √úbungstag in Weitra mit KameradInnen der Gastgeberwehr Freiwillige Feuerwehr Weitra Stadt, verst√§rkt von KameradInnen der Freiwillige Feuerwehr Stadt Gm√ľnd und KollegInnen von Rotes Kreuz Weitra ist vor√ľber.

 

Danke f√ľr die Einladung und die hervorragende Organisation, danke auch f√ľr euren Einsatz und euer Engagement!

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.


14.05.2019 - Trainerfortbildung zum Thema Baumaschinen

 

Trainerfortbildung f√ľr das Team von spineboard.at, heute zu Gast bei der Firma Kleinheider Baumaschinenhandel in St. P√∂lten.

 

Die Menschenrettung aus gro√üen Baumaschinen konnte intensiv be√ľbt werden. Aber auch kleine Maschinen mit wenig Platz stellten eine Herausforderung dar!

 

Danke f√ľr den Input zu den unterschiedlichen technischen Spezifikationen und Gefahrenpotentialen der Baufahrzeuge durch den Werkstattleiter.

 

Danke an Firma Kleinheider f√ľr die M√∂glichkeit, derartige, nicht allt√§gliche Fahrzeuge be√ľben zu d√ľrfen.

 

Kleinheider Baumaschinen


13.05.2019 Unterabschnittstraining bei der FF Oberwöbling

 

Taktik - Technik - Training war das Thema der Unterabschnittsfortbildung im Feuerwehrhaus √Ėberw√∂bling.

 

Der Abend wurde mit einem theoretischer √úberblick √ľber die relevanten Parameter eines Verkehrsunfalls (Erkundung, Bewegungsenergie, alternative Rettungswege), gefolgt durch Praxisstationen zum Thema Menschenrettung mit dem Spineboard gestaltet.

 

Die Lernkurve war steil (2.30!).

 

Danke an alle teilnehmenden Kameraden f√ľr diese produktive Schulung.


11.05.2019 Schulungstag mit den Kameraden der FF Mannersdorf

 

Heute waren wir zu Gast bei der Freiwilligen Feuerwehr Mannersdorf an der March, um deren Repertoire in Sachen alternative Rettungswege & Techniken der Menschenrettung bei verschiedensten Fahrzeugtypen zu vergrößern.

 

Unsere Trainer Dieter Stachelberger und Thomas Zoth konnten das Know-how unseres Vereines sehr gut an die unglaublich motivierten Kameradinnen & Kameraden weitergeben und ihnen somit auch einen sogenannten Blick √ľber den Tellerrand gew√§hrleisten, damit sie in ihrem Bezirk auch bei den n√§chsten Menschenrettungen bestens auf jegliche Art von Lage vorbereitet sind um ein Menschenleben retten zu k√∂nnen!

 

Ein großes Lob & Danke unsererseits auch an das KDO dass ihr so eine tolle Truppe seid und wir mit euch diesen herrlichen Tag verbringen durften!

 

Denn vergesst eines nicht... ‚ÄěStillstand bedeutet R√ľckschritt‚Äú


13.04.2019 - Trainingstag beim Roten Kreuz in Krems

 

Ein intensiver √úbungstag mit dem Rotes Kreuz - Bezirksstelle Krems/Donau ist vor√ľber.

 

Einsatztaktik, F√ľhrung und Kommunikation sowie Out-of-the-box Denken bei der Anwendung der Rettungsmittel standen heute im Fokus.


Die 24 TeilnehmerInnen waren engagiert bei der Sache, die √úbungsopfer wurden mit viel Einsatzfreude und steiler Lernkurve aus Weingartentraktor, LKW und PKW gerettet.


F√ľr unser Trainerteam von war es ein fordernder, aber sehr gro√üartiger Tag mit vielen netten Gespr√§chen und positivem Feedback - danke daf√ľr!

 


06.04.2019 Fachtagung - FeuerwehrObjektiv 2019 in Klosterneuburg

 

3 Schrottfahrzeuge - 2 Vorf√ľhrungen - 4 Rettungswege

 

Taktik / Technik / Training alternativer Rettungswege bei Menschenrettung nach VU.

 

Schönes Wetter und eine Vielzahl an interessanten Gesprächen mit Kameraden und Kollegen aus Feuerwehr und Rettungsdienst.


April 2019 - Anmeldung zum 3. rettungstechnischen Seminar in Tulln freigeschalten

 

Unser Basis Seminar wurde adaptiert - jedoch wurde aus organisatorischen Gr√ľnden das Advanced Seminar auf 2020 verschoben.


30.03.2019 - Trainerschulung Tesla

 

...zeitgemäße Information aus erster Hand zu den mit Strom betriebenen Fahrzeugen.


12.03.2019 - Trainerfortbildung

 

Diese Woche stand das Thema "alternative Rettungswege - PKW" am Trainingsplan.

 

Einsatztaktische Grundelemente wie zB.: die AIRBAG Regel wurden wiederholt und alle möglichen Rettungswege besprochen / abgearbeitet.

 

Zu dieser¬† interessanten Trainingsstation durften wir Kameraden aus drei weiteren Wehren begr√ľssen.

 


05.02.2019 Vortrag "Trauma Extrication"

 

130 Teilnehmer waren zum Thema "Hausforderung - Menschenrettung PKW - f√ľr Feuerwehr und Rettungsdienst" gekommen.

 

Nach den Themenschwerpunkten "neue Fahrzeugtechnologie, Einsatztaktik und Schnittstellenmanagement" wurden etabilierte Geräte aus dem Bereich der Rettungstechnik vorgestellt.

 

Ferno Schaufeltrage mit Headblock

Laerdal Spineboard

UltraMedic Combi Stretcher

3 Rettungsbänder / Boa's

 

Rettungsgeräte zur Personenbefreiung von ResQtec

 

Danke an medec.one f√ľr diese tolle und vor allem organisations√ľbergreifende Plattform.

 


***01.03.2019*** Seminar abgesagt!

 

27.01.2019 rettungstechnische Seminar - Ab sofort buchbar!

 


15.01.2019 Jahresplanung 2019 und Trainerfortbildung

 

Die Jahresplanung erfolgte bei unseren Mitgliedern der FF Kirchstetten.

 

Die Kernthemen waren

 

  • Kurse bei Feuerwehren / Rettungsdienste vor Ort
  • unsere rettungstechnischen Seminare in Rankweil (Vbg.) und Tulln (N√∂)
  • Training der Neuanschaffungen (Headblock Schaufeltrage, Multifunktionstool (Biel Tool) und S√§bels√§ge)

 

Wir freuen uns auf ein intensives Trainingsjahr 2019.


27.10.2018 Taktik | Technik | Training im Feuerwehrbezirk Perg (O√Ė)

 

Wir waren mit 6 Trainer bei den Kameraden der Freiwillige Feuerwehr St. Thomas am Blasenstein zu Gast um mit insgesamt 25 Teilnehmern aus 6 Feuerwehren zu trainieren.

 

Der Schulungstag wurde mit einer Theorie Einheit - Einsatztaktik bei VU mit Menschenrettung, Kommunikation sowie Unfallkinematik - begonnen.

 

Eine Skillstation zum Thema ‚ÄěSpineboard und Rettungsboa‚Äú stellte die √úberleitung von der Theorie zur Praxis her.

 

Das Nachmittagsprogramm wurde mit vier Praxisstationen gestaltet:

 

  • Menschenrettung aus einem M√§hdrescher
  • PKW in Seitenlage
  • alternative Rettungswege aus PKW
  • Menschenrettung aus einem Traktor

 

Vielen Dank f√ľr die Verpflegung und die √ľberaus motivieren Kameraden.

 

FF St.Thomas am Blasenstein

 


12.10.2018 - Trainingstag im Feuerwehrbezirk Linz Land

 

*** 13 Feuerwehren und 36 Teilnehmer ***

 

Topmotivierte Feuerwehren aus dem Feuerwehrbezirk Linz-Land haben heute mit dem Team von spineboard.at den ganzen Tag trainiert.

 

Die schnelle Menschenrettung mittels Spineboard und Boa aus dem LKW, aus dem PKW in Seitenlage oder die Erarbeitung alternativer Rettungswege waren in den Praxisstationen am Nachmittag Thema.

 

Am Vormittag haben einf√ľhrende Inputs zur Unfallkinematik, Kommunikation und Einsatztaktik sowie Skillstations zum Rettungsger√§t f√ľr den Nachmittag vorbereitet.

 

Wir danken dem Feuerwehrbezirk Linz-Land f√ľr die Einladung und zollen den Kameradinnen und Kameraden Respekt f√ľr ihre Einsatzfreude und den bereits hohen Ausbildungsstand und freuen uns schon heute auf ein Wiedersehen.

 

Bericht BFKDO Linz Land


10.10.2018 - Training FF Biedermannsdorf

 

Die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Biedermannsdorf haben vor kurzem ein neues Einsatzfahrzeug erhalten.

 

HLF1 - W ‚ÄěVoraus Biedermannsdorf‚Äú

 

Das Trainerteam begleitet die Kameraden bei der theoretischen und praktischen Einschulung auf Spineboard, Rettungsboa und der Einsatztaktik via Rettungsplattform.

 

Vielen Dank f√ľr die kurzweilige Schulung.

 

FF Biedermannsdorf

 


September 2018 - neue Ausr√ľstung

 

Unser Equipment wurde um einen Kombi Stretcher erweitert, somit können wir sämtliche Szenarien inkl. der verschiedenen Versorgungs- bzw- Transportanforderungen trainieren.

 

Spineboard | Schaufeltrage | Kombi Stretcher

 

Unterschiede in der Anwendung - dazu erfolgt demnächste ein Seminar.

 

Info ab sofort - hier.

 

Vielen Dank an die Firma ultraMedic!


20. - 22.09.2018 - Rettermesse Wels

 

Wir waren auf der Messe mit einem Infostand und drei Vorträgen vertreten.

 

Vortragsserie "Der Verkehrsunfall":

 

  • Die "4 K" Taktik - Schnittstellen aktiv betreuen
  • Bewegungsenergie einsatztaktisch umsetzen
  • Neue Fahrzeugtechnologie - alternative Rettungswege

 

Vielen Dank an alle, die uns am Stand bzw. bei den Vorträgen besucht haben.

 

Bis zum nächsten Mal!

 


25.08.2018 - Training mit der FF Maria Gugging

 

- Einsatztaktik bei VU mit Menschenrettung
- Skill Station Spineboard
- Praxis PKW Seitenlage | PKW alternative Rettungswege | Menschenrettung LKW

 

Vielen Dank an: die FF Maria Gugging, FeuerwehrObjektiv und ResQtec √Ėsterreich

 


August 2018 - Besuchen sie uns auf der Rettermesse 2018 in Wels (O√Ė)


28.06.2018 - Bericht FeuerwehrObjektiv

 

Herzlichen Dank an das FeuerwehrObjektiv Team f√ľr den ausgezeichneten Bericht zu unserem rettungstechnischen Seminar 2018.

 

Copyright FeuerwehrObjektiv


Sommer 2018 - neues Seminar zur Fortbildung von F√ľhrungskr√§ften

 

Die Sommerpause bleibt nicht ungenutzt.

 

Ideal als Herbst- / Winterschulung: Einsatztaktik, Teambuilding und Teamleading.

 

News und Termine jederzeit unter Kontakt

 

Stay tuned!


23.06.2018 - Training f√ľr das BFKDO Tulln in Michelhausen

 

Das¬†spineboard.at¬†Trainer Team war an diesem Wochenende auch nicht faul und hat mit den KameradInnen des Bezirksfeuerwehrkommandos Tulln (BFKDO Tulln) in Michelhausen am Samstag (23.06) einen abwechslungsreichen √úbungstag bestreiten d√ľrfen.

 

Am Vormittag erfolgte theoretischer Input zu Unfallkinematik und Einsatztaktik sowie Unterweisung in das Handling der Rettungsmittel, am Nachmittag intensives praktisches Training an vier Praxisstationen (PKW in Seitenlage, Rettung aus dem LKW, Rettung aus dem Traktor, alternative Rettungswege).

 

Danke f√ľr die Einladung an das Bezirksfeuerwehrkommando Tulln und die Freiwillige Feuerwehr Michelhausen f√ľr den gro√üartigen √úbungstag.

 

Respekt und Hochachtung f√ľr die Einsatzfreude und den hervorragenden Ausbildungsstand der Feuerwehren im Bezirk.

 

BFKDO Tulln

 

FF Michelhausen Bericht

 

FF Michelhausen Fotos

 

Bericht und Fotos: Copyright BFKDO Tulln / FF Michelhausen

 


22.06.2018 - Schulung mit Arbeiter Samariter Bund und Feuerwehr

 

Schwerpunkt der abendlichen Fortbildung war die Zusammenarbeit beider Organisationen im Rahmen einer Menschenrettung nach Verkehrsunfall.

 

Drei Stationen wurden absolviert:

  • Anwendung Spineboard (Grundlagen / Bodenaufnahme)
  • Menschenrettung PKW
  • Menschenrettung LKW (mit und ohne Rettungsplattform)

Vielen Dank den engagierten Teilnehmern vom Samariterbund Persenbeug und der Freiwilligen Feuerwehr Weins - Ysperdorf.

 

Fotos: Copyright ASB√Ė Persenbeug

 


14.04.2018 - Netzwerk - Fachtagung 2018 FeuerwehrObjektiv in Klosterneuburg

 

Danke an alle Teilnehmer der¬†FEUERwehrOBJEKTIV¬†Fachtagung f√ľr die interessanten Gespr√§che am¬†DLOUHY GmbH FAHRZEUGBAU¬†/ spineboard.at Infostand.


08.04.2018 - Advanced Schulung der FF Blindenmarkt 

 

Spannende Schulung mit dem Team von Spineboard.at

 

Am Samstag, den 07.04.2018 nahmen die Mitglieder der Feuerwehr Blindenmarkt bereits zum zweiten mal an einer umfassenden Schulung von Spineboard.at teil. 

 

Nachdem die erste Schulung zum richtigen Einsatz von Spineboard und Co. in der Praxis gut umgesetzt werden konnte, entschied sich das Kommando der Feuerwehr Blindenmarkt das Team von Spineboard.at erneut nach Blindenmarkt zu holen. Ziel der zweiten Schulung war ein weiteres Vertiefen des bereits Gelernten, um f√ľr¬†den Einsatzfall bestm√∂glich vorbereitet zu sein.¬†

 

Begonnen wurde um 08:00 Uhr. Thema des Vormittags waren die Grundlagen f√ľr den technischen Feuerwehreinsatz. Weiters wurden die Stationen der letzten Schulung nochmal im Schnellverfahren durchgegangen.¬†

Am Nachmittag galt es dann die Theorie vom Vormittag umzusetzen. An mehreren Station wurden unseren Kameraden teils knifflige Aufgaben gestellt, die es rasch und effizient zu l√∂sen galt, nat√ľrlich unter Einsatz des Spineboards. Auch das Thema Roof ‚Äď Sectioning bei Menschenrettungen durch das Fahrzeugdach wurde aktiv trainiert.¬†

 

In Summe war dieser Samstag ein sehr gelungener und erfolgreicher Schulungstag, bei dem speziell die Kommunikation und die Kooperation miteinander erneut verbessert werden konnte. Insgesamt nahmen 15 Mann der Feuerwehr Blindenmarkt und drei Gäste der Feuerwehr Altenmarkt an der Schulung teil.

 

Bericht: Jonas Pitzl und Lukas Klammer (beide FF Blindenmarkt) Link


März 2018 - neuer  Workshop - Einsatztaktik

 

Wir trainieren F√ľhrungskr√§fte in den Bereichen:

 

Einsatztaktik / Erkundung und Organisation / F√ľhrungsverfahren / Einsatzbefehl / Schnittstellenmanagement im Einsatz

 

Dieser Workshop wird durch erfahrene und SKKM ausgebildete Trainer gestaltet.

 

Taktifol


21.03.2018 - Trainingsabend mit der FF Kirchstetten

 

Im Rahmen einer Abendveranstaltung wurde in Sachen Einsatztaktik, alternative Rettungswege sowie die schnelle Menschenrettung aus PKW und LKW mit den Kameradinnen und Kameraden der FF Kirchstetten-Markt trainiert.

 

Vor allem auf die jungen Florianis wurde geachtet und ihnen die Grundkenntnisse im Umgang mit dem Spineboard, der Rettungsboa und dem Stiffneck gelehrt, diese Fähigkeiten wurden anschließend gleich praktisch gefestigt. 

 

Danke f√ľr die tolle und tatkr√§ftige Mitarbeit bei der Schulung, ebenfalls auch ein Dank an das¬†Rotes Kreuz B√∂heimkirchen, jene betreuten eine EH-Station und packten auch beim Abschluss des Abends, einer LKW Menschenrettung mit an.¬†

 

Denn das wichtigste is immer noch die Arbeit als EIN TEAM, um verunfallte Menschen zu retten!

 

FF Kirchstetten


19.03.2018 - FF Fahrafeld "alternativ betriebene Fahrzeuge"

 

Heute durften wir unser Wissen √ľber Fahrzeuge mit alternativen Antrieben sowie den sicheren Umgang mit solchen im technischen Einsatz an die Kameraden der¬†Feuerwehr Fahrafeld¬†weitergeben.

 

Ein gro√üer Dank an die zahlreichen Interessierten, die trotz der nicht gerade einladenden Wetterlage mit uns dieses Thema durchgegangen sind, um auch in Zukunft f√ľr jede Schadenslage gewappnet zu sein!

 

FF Fahrafeld Link


12.03.2018 - LKW Menschenrettung mit der FF Loosdorf

 

In diesem Abendseminar wurden die Verwendungsmöglichkeiten von einem Spineboard und der Rettungsplattform besprochen und anschliessend trainiert.

 

Hier der Bericht (FF Loosdorf Facebook)

 


03.03.2018 - Trainingstag bei der FF Spielberg/Pielach

 

Voll bei der Sache und top konzentriert waren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Spielberg/Pielach beim heutigen Training mit unserem Trainerteam von spineboard.at.

 

Das trotz winterlicher Temperaturen...


Nach den Theorievortr√§gen am Morgen wurden die Einsatzmittel im Trockentraining be√ľbt,

bevor am Nachmittag alles in vier realistischen Praxisstationen ausgiebigst ausprobiert und vertieft werden konnte.


02.03.2018 - Refresher FF Ober Grafendorf

 

Refresher Abend von¬†spineboard.at¬†f√ľr und mit den Kameraden der¬†Freiwillige Feuerwehr Ober-Grafendorf.

Nach einem kurzen und knackigen Theorieupdate wurde intensiv die schnelle Menschenrettung

mittels Spineboard und Boa ge√ľbt.¬†


Hochachtung f√ľr die Einsatzfreude und den hohen Schulungsstandard dieser Feuerwehr

und Danke f√ľr eure Einladung.

Beitrag FF Ober Grafendorf


03.02.2018 - Trainingstag bei den Kameraden der FF Eberstalzell (O√Ė)

30 Kameraden nahmen an dieser Schulung teil.

 

Physikalische Grundlagen der Unfall- und Verletzungsmechanismen sowie die Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst wurden in einem Impulsvortrag dargestellt.

 

Die Praxisinhalte bezogen sich auf die Menschenrettung aus PKW und LKW, hier insbesondere auf die alternativen Zugangs- bzw. Rettungswege.

 

Herzlichen Dank f√ľr diesen produktiven und sehr kameradschaftlichen Seminartag.

 

 Link: ff-eberstalzell


Oktober 2017 - Berichterstattung - rettungstechnisches Seminar

Vielen Dank f√ľr den perfekt aufbereiteten Artikel in der Oktober Ausgabe von FeuerwehrObjektiv.

 

FeuerwehrObjektiv - das unabhängige Fachmagazin 


30.09.2017 - rettungstechnisches Seminar in Tulln / N√Ė

 

Der Verein spineboard.at hat sich heuer das Ziel gesetzt ein Seminar zu veranstalten.

 

Dieses konnte am 30. September in Tulln am Gelände der Firma Dlouhy abgehalten werden.

 

45 TeilnehmerInnen konnten sich ab 7:30 h am Gelände registrieren.

 

Um 8 h wurde das Seminar mit einer Begr√ľ√üung und einem Vortrag √ľber die Bewegungsenergie, sowie einem kurzen Workshop √ľber alternative Antriebe begonnen.

Nach einer kurzen Pause konnten sich die TeilnehmerInnen zu ihren angemeldeten Workshops einfinden.

 

Es gab 3 Schwerpunkte am Vormittagsprogramm: Teamleading, Einsatztaktik und Medizin/Trauma.

In allen Workshops wurde die 4K-Taktik durchgenommen, diese beinhaltet Kinematik, Koordination, Kooperation und Kommunikation. Somit konnten alle Besucher des Seminars am Nachmittag bei den Praxisstationen interagieren.  

 

Die Schulung durch den Verein zeigte den richtigen Umgang mit dem Spineboard und informierte √ľber taktische Vorgehensweisen und die optimale Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Rettungsdienst.

 

Nach der Mittagspause gab es eine kleine F√ľhrung durch die Fertigungshallen des Fahrzeugaufbauers - Dlouhy.at. Dieser ist nicht nur auf Rettungsfahrzeuge spezialisiert, sondern baut jede Art von Fahrzeug auf die der Kunde w√ľnscht.¬†

 

Im Anschluss konnte mit dem Stationsbetrieb begonnen werden. Die TeilnehmerInnen wurden durchgemischt, so konnte das am Vormittag erlernte besser eingesetzt werden und die Zusammenarbeit gefördert werden.

 

Die Trainer standen f√ľr alle Fragen bereit.

 

Folgende Stationen standen am Programm: Personenrettung aus LKW, Personenrettung aus PKW in Seitenlage, Person unter Fahrzeug und alternative Rettungswege.

 

Spineboard.at bedankt sich bei seinen Partnern und Helfern f√ľr die sensationelle Unterst√ľtzung!


Juni 2017 - rettungstechnisches Seminar


√Ąltere Beitr√§ge befinden sich im Archiv.